Drei Fragen

— zum Arbeitszeugnis

Wann muss ein Arbeitszeugnis vorliegen?

Wenn Beschäftigte aus einem Betrieb ausscheiden, haben sie Anspruch auf ein Arbeitszeugnis. Und zwar mit Beendigung des Arbeitsverhältnisses, also am letzten Arbeitstag. Wenn ein berechtigtes  Interesse besteht, können Sie auch ein Zwischenzeugnis verlangen, etwa bei eigener Aufgabenänderung, einem Vorgesetztenwechsel oder Elternzeit.

Bekomme ich ein qualifiziertes oder ein einfaches Zeugnis?

In einem einfachen Arbeitszeugnis sind die Personalien und Dauer und Art der Beschäftigung aufgeführt, allerdings ohne Bewertung. Ein qualifiziertes Zeugnis dagegen müssen Sie von Ihrem Arbeitgeber verlangen, hier ist zusätzlich eine Beurteilung Ihrer Leistung und Ihres Verhaltens enthalten. Dazu gehört auch die Darstellung absolvierter Fortbildungen sowie gegebenenfalls Ihres Führungs- und Sozialverhaltens.

Gibt es ein Recht auf ein gutes Zeugnis?

Ein Arbeitszeugnis muss wahrheitsgetreu, wohlwollend, klar und verständlich formuliert und vollständig sein. Geheime Formulierungen – sogenannte Codes – sind verboten. Durch das Zeugnis darf Ihr berufliches Fortkommen nicht erschwert oder gefährdet werden. Bei unrichtigen oder unzulässigen Formulierungen haben Sie Anspruch auf die Berichtigung Ihres Arbeitszeugnisses. Dasselbe gilt, wenn Sie mit Ihrer Leistungsbeurteilung nicht einverstanden sind. Wollen Sie eine Bewertung besser als „befriedigend“, müssen Sie vor dem Arbeitsgericht Ihre bessere Leistung beweisen.

Weitere Informationen AKB003_IconInfo

Weitere Informationen zum Arbeitszeugnis

In unserer Reihe Ihr Recht – einfach erklärt gibt es Infoveranstaltungen zu verschiedenen Themen - auch zum Beispiel zum Arbeitszeugnis.

Als Mitglied der Arbeitnehmerkammer können Sie sich kostenlos in Fragen des Arbeitsrechts beraten lassen.

Unsere Geschäftsstellen

Bremen-Stadt

Bürgerstraße 1
28195 Bremen

Tel. +49.421.36301-0

Beratungszeiten
Bremen-Nord

Lindenstraße 8
28755 Bremen

Tel. +49.421.669500

Beratungszeiten
Bremerhaven

Barkhausenstraße 16
27568 Bremerhaven

Tel. +49.471.922350

Beratungszeiten

Arbeitnehmerkammer Bremen

© 2021 Arbeitnehmerkammer Bremen